skip to content

Sonntag, 10. Juli 2016

Symposium „Sounds & Structure in Language and Music"

Organisatoren: Sociolinguistic Lab und IfL Phonetics Lab der Universität zu Köln

Die Organisatoren Aria Adli und Doris Mücke sowie Roman Pfeifer im Gespräch

Musiksaal im Hauptgebäude der Universität zu Köln

10.00-10.30Welcome Reception
10.30-12.30Session #1 – Chair Aria Adli (Linguist, Sociolinguistic Lab, UzK)
10.30-10.45Begrüßung durch die Organisatoren (Aria Adli & Doris Mücke)
10.45-11.45Harald Münz: "Fruitful misunderstandings - musical composition using phonetic elements" (Komponist, Brunel University London)
11.45-12.45Peter Ablinger: "The gap between language and music" (Komponist, Berlin)


Mittagspause

14.15-16.15

Session #2 – Chair Doris Mücke (Phonetikerin, IfL Phonetics Lab, UzK)

14.00-15.00

James Kirby: “Singing in tone: an introduction to tonal text-setting” (Linguist, University of Edinburgh)

15.00-16.00

Bodo Winter: “Sound symbolism and the senses” (Linguist, University of Birmingham)


Kaffeepause

16.30-18.00Session #3 – Chair Roman Pfeifer (Komponist, Folkwang Universität der Künste Essen)
16.30-17.30 Klarenz Barlow: "On Synthrumentation - the spectral analysis of speech for subsequent resynthesis by acoustic instruments" (Komponist, University of Santa Barbara, USA)
17.30-18.00Round table zu “Perspectives in linguistics & composition” mit allen Teilnehmern sowie den Musikern Lucia Mense (Köln) und Kristi Becker (Hochschule für Musik Detmold)


Pause

19.00-20.00Öffentliches Konzert mit Werken elektronischer Musik von Klarenz Barlow

__________________________________________________________________

Konzerte zum 70. Geburtstag von Klarenz Barlow

Musiksaal der Universität zu Köln

Sonntag, 10. Juli, 19:30 Uhr
Konzert*

Alte Feuerwache

Kölner Musiker und befreundete Komponisten präsentieren:

Montag, 11. Juli, 18:00 Uhr
Oeuvres from KLArenz Barlow

Montag, 11. Juli, 21:00 Uhr
Oeuvres for KLArenz Barlow

Dienstag, 12. Juli, 21:00 Uhr
EnSemble Modelo62 (Den Haag) spielt KLArenz. Barlow

Kino Alte Feuerwache & oN–Büro

Montag, ab 12:00 Uhr / Dienstag, ab 15:00 Uhr
Installation, Videoarbeiten, Elektronische Stücke

* Mit Dank an das Musikwissenschaftliche Institut für die tatkräftige technische Unterstützung beim Konzert.